Family Guy: Mission Sachensuche

Family Guy: Mission Sachensuche (Family Guy: The Quest for Stuff) 1.0.7

Deftiger Humor und abstruse Missionen

Städtebauer aufgepasst: Hinter Family Guy: The Quest for Stuff steckt ein kostenloses Städtebauspiel, in dem der Spieler die Stadt Quahog von Grund auf neu bauen muss. Nebenbei gilt es, jede Menge merkwürdige und abgedrehte Missionen zu erfüllen. In der Hauptrolle: die Figuren aus der beliebten FOX-Serie Family Guy. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • sehr authentisch
  • einfach zu spielen
  • viele Missionen

Nachteile

  • lange Wartezeiten
  • nicht für jeden Geschmack

Gut
7

Städtebauer aufgepasst: Hinter Family Guy: The Quest for Stuff steckt ein kostenloses Städtebauspiel, in dem der Spieler die Stadt Quahog von Grund auf neu bauen muss. Nebenbei gilt es, jede Menge merkwürdige und abgedrehte Missionen zu erfüllen. In der Hauptrolle: die Figuren aus der beliebten FOX-Serie Family Guy.

Die Sache mit dem Humor

Das Gameplay in Family Guy: The Quest for Stuff ähnelt unverkennbar dem von The Simpsons: Tapped Out. Man baut Häuser, Geschäfte und Freizeitparks und handelt mit virtueller Währung. In Family Guy: The Quest for Stuff kauft der Spieler die Waren mit Geld und Muscheln.

Im Spielverlauf schaltet man Figuren aus Family Guy frei. Die muss der Spieler für Arbeiten einsetzen und so die verschiedensten abgedrehten Missionen erfüllen, um Geld, Erfahrungspunkte und Muscheln zu verdienen. Muscheln sind die großen Schätze in Family Guy: The Quest for Stuff und man kommt nicht weit, wenn man sie nicht gewinnbringend ausgibt. Das Problem: Muscheln sind schwer heranzuschaffen. Dadurch wird man kaum umhinkommen, richtiges Geld als In-App Einkauf anzulegen, um sie zu bekommen. Es sei denn man ist bereit, tagelang zu warten.

Die Aufgaben in Family Guy: The Quest for Stuff sind ziemlich abgefahren. Zum Beispiel Peter zu überreden, sich für vier Stunden den Zeh anzuschlagen oder eine Maus für Stunden durch Quagmires Hose rennen zu lassen. Durch Erfüllen dieser Missionen, steigen die Figuren im Level auf und bekommen neue Aufgaben freigeschaltet.

Viele der Missionen dauern sehr lange, das Spiel zieht sich also, zumindest wenn man nicht bereit ist, echtes Geld zu investieren.

Neben dem Baugeschäft und den Missionen hält Family Guy: The Quest for Stuff aber noch mehr parat. Zum Beispiel gibt es ein 'FaceSpace' soziales Netzwerk, in dem die Charaktere Kommentare und Fotos posten.

Wer Al Harrington's Costume Shop besucht, kann seine Figuren neu einkleiden und mit der Zeit auch andere Outfits freischalten.

Quahog mit den Fingern erbauen

Family Guy: The Quest for Stuff ist leicht zu erlernen und zu spielen - auch für alle Zeitgenossen, die mit derlei Städtebauspielen keine Erfahrung haben. Die ersten Minuten im Spiel werden von Erklärungen auf dem Bildschirm begleitet. Das Spielprinzip, auf Häuser oder Menschen zu tippen, um Geld und Erfahrung zu sammeln, ist denkbar einfach.

Auch die Fortbewegung ist simpel. Man wischt einfach über den Bildschirm. Objekte richtig zu platzieren ist manchmal etwas fummelig, gerade wenn die Gegenstände klein sind und man auf dem Smartphone spielt.

Wir stießen auf einige Probleme im Spiel. So öffnen sich zum Beispiel einige Missionen nicht, wenn man in der Aufgabenliste auf Go klickt. Außerdem kann es vorkommen, dass der Bildschirm stehen bleibt, wenn eine Figur um einen Level aufsteigt.

Family Guy im Spiel

Die Grafik in Family Guy: The Quest for Stuff spiegelt perfekt den Look der Show wieder. Das Cartoon-Artwork und die Animationen versetzten den Spieler nach Quahog. Doch wir hätten gern noch ein wenig näher herangezoomt, um die Figuren bei ihrem Tun genauer zu betrachten.

Der Soundtrack ist eine Version des Family Guy Themas und wiederholt sich stetig. Er fällt etwas orchestraler und damit etwas ruhiger aus als bei der TV-Show.

Fazit: Nichts für schwache Nerven

Family Guy: The Quest for Stuff zu beurteilen ist gar nicht so einfach. Denn der Spaß daran hängt sehr davon ab, ob man die Show und den derben, schwarzen Humor mag oder nicht. Doch keines von beiden Lagern wird sich an den Wartezeiten oder den In-App-Käufen erfreuen.

Family Guy: Mission Sachensuche

Download

Family Guy: Mission Sachensuche (Family Guy: The Quest for Stuff) 1.0.7